Welcome !
Logout
         
Unsere
Gottesdienste
Kirchen-
Gemeinderat
Gruppen
und Kreise
Jugendseite
Sport
Kinderkirche
Spiele
   
  Verantwortlich - Impressum - Disclaimer - Kontakt  
 
Wir stellen uns vor...

Hier finden Sie alles Wissenswerte über die Evangelische Kirchengemeinde Althütte
Auftanken, bevor es an die täglichen Aufgaben geht, den Blick schärfen, auf Gott hören ... Schauen Sie mal hier nach.
Terminvorschau

Oktober 2016

2. Oktober Erntedankfest Althütte
9. Oktober Erntedankfest Sechselberg
9. Oktober "Althütte musiziert"
22. Oktober Krabbelgottesdienst im Gemeindehaus
30. Oktober Jubiläums-Konzert Posaunenchor Althütte


November 2016

8. November Frauenfrühstück
26. November Adventsbasar

Dezember 2016

4. Dezember Familiengottesdiensdt Sechselberg mit Kindergarten "Nestle"
18. Dezember Familiengottesdienst Althütte mit Kindergarten

Januar 2017

15. Januar Start der Predigtreihe
15. Januar Mitarbeiterfeier (Festhalle)
15. Januar Beginn der Allianz-Gebetswoche AGW (Murrhardt)
16. Januar AGW in Althütte
21. Januar Krabbelgottesdienst
Krabbelgottesdienst
Der erste Krabbelgottesdienst am 22. Oktober hat großen Zuspruch gefunden. Es kamen viele „Kirchenmäuse“. Die Mitarbeiterinnen freuen sich auf den nächsten Krabbelgottesdienst am Samstag, 21. Januar 2017 um 16 Uhr im Gemeindehaus. Es dürfen noch mehr „Kirchenmäuse“ mit ihren Eltern kommen.
Kirche Sechselberg: (Fast) fertig
Die Arbeiten an der Kirche Sechselberg sind abgeschlossen. Nun sind wir auf die Schlussabrechnung gespannt. Ein Zwischenergebnis: Es konnten schon etwa 15.000 Euro eingespart werden. Dafür sind aber nicht vorhergesehene Kosten in Höhe von über 10.000 Euro hinzu gekommen. Es sieht so aus als könnten wir unter den geplanten 133.000 Euro bleiben. Mehr ...
Bilder von der Renovierung finden Sie HIER
A.T.M.E-Gottesdienste
Der nächste A.T.M.E.-Gottesdienst findet voraussichtlich am 26. Februar 2017 am Nachmittag statt. Mehr über "A.T.M.E" hier
Der Kirchengemeinderat informiert...
Nächster Sitzungstermin
des Kirchengemeinderats: 07.12.2016 um 20:00 Uhr
Gemeindehaus: Die Umsetzung des Brandschutzes rückt endlich näher. Der Rote Punnkt wurde erteilt. Mehr...
Konfirmationstermine:
Termine für 2017 mehr...
Kindergarten:
Seit April 2014 wird an allen Tagen Ganztagsbetreuung angeboten. mehr...
Das Jubiläumsjahr 2009
2009 feierte die Evangelische Kirchengemeinde gleich fünf Jubiläen, mehr...

Zur Bildergalerie
Herzliche Einladung zu den Gottesdiensten!
  Jahreslosung 2016:
Gott spricht:
Ich will euch trösten
wie einen seine Mutter tröstet.
Jesaja 66,13


  Brotverkauf 11.12.2016><br><br>
											<font size =


   
Willkommen auf unserer Internet-Seite!
   
  Liebe Gemeindeglieder, liebe Leser!

Haben Sie es auch bemerkt? Der Advent fällt aus! Sie sagen: „Das kann doch nicht sein!“ Nein, natürlich fällt er nicht aus, wir sind mitten drin. Aber in unserer Alltagssprache wird er verdrängt. Da wird von „Vorweihnachtszeit“ gesprochen, es gibt Weihnachtsmärkte, Weihnachtsfeiern, Weihnachtsbeleuchtung …. und im besten Fall noch einen „Adventskranz“. Entsprechend sind die Tage gefüllt, Stress und Hektik, wo man nur hinschaut. Advent möchte eigentlich Vorbereitungszeit sein, sich Zeit nehmen und sich darauf besinnen: Was haben wir von Gott zu erwarten? Nicht nur ein besinnliches Weihnachtsfest, das man spätestens am 2. Januar einfach wieder wegräumt. Nein! Gott kommt zu uns! Und Jesus wird wieder kommen – und er wird Frieden bringen, Frieden auf der ganzen Erde, Friede nicht nur zwischen Völkern und Nationen, sondern Frieden im Herzen. Wobei: Den Frieden im Herzen können wir jetzt schon zumindest ein Stück weit erfahren – indem wir uns Zeit für Advent nehmen. Sich entspannt hinsetzen und sich bewusst an Gott wenden, sich ihm öffnen, ihn bitten, ins Leben und ins Herz zu kommen. Sie können Erstaunliches dabei erleben. Jesus sagt ja über sich: „Ich stehe vor der Tür und klopfe an. Wer seine Tür öffnet, zu dem werde ich hinein kommen.“
Lassen Sie sich von Jesus zum Advent einladen – dann kann in Ihrem Leben ein besonderes Weihnachten werden.
Einen gesegneten ADVENT wünscht Ihnen

Ihr Pfarrer