Welcome !
Logout
         
Unsere
Gottesdienste
Kirchen-
Gemeinderat
Gruppen
und Kreise
Jugendseite
Sport
Kinderkirche
Spiele
   
  Verantwortlich - Impressum - Disclaimer - Kontakt | Datenschutz  
 
Wir stellen uns vor...

Hier finden Sie alles Wissenswerte über die Evangelische Kirchengemeinde Althütte
Auftanken, bevor es an die täglichen Aufgaben geht, den Blick schärfen, auf Gott hören ... Schauen Sie mal hier nach.
Terminvorschau

September 2019

15. September Gebet für den Ort
22. September Gemeindefest um die Kirche Althütte

Oktober 2019

06. Oktober Erntedankfest Althütte
13. Oktober Erntedankfest Sechselberg mit Kindergarten Nestle
19. Oktober Kirchenmäuse-Gottesdienst

November 2019

16. November Konzert des Gitarrenchors Kaisersbach
Kirchenwahlen
Am 1. Advent ist es soweit: In unserer Landeskirche wird gewählt, und zwar sowohl die Landessynode als auch die Kirchengemeinderäte. Dabei sind verschiedene Termine zu beachten.
Bis 4. Oktober können Wahlvorschläge zur Synodalwahl eingereicht werden.
Vom 21. bis 25. Oktober liegt die Wählerliste auf und kann im Pfarramt eingesehen und Einsprüche erhoben werden.
Bis 25. Oktober (18 Uhr) können Wahlvorschläge zur Kirchengemeinderatswahl eingereicht werden.
Nach dem 26. Oktober erhalten die Wahlberechtigten die Wahlunterlagen: Wahlbenachrichtigung, Stimmzettel, Briefwahlunterlagen.
Bis 28. November können noch Anmeldungen zur Wählerliste erfolgen.
Am 1. Dezember sind die Wahllokale in Althütte bzw. Sechselberg geöffnet, und zwar nach dem Gottesdienst bis 14 Uhr.
Noch ein Hinweis: Briefwahlumschläge können im Pfarramt und darüber hinaus am 30. November beim Adventsbasar in der Festhalle eingeworfen werden.
Sie können Ihre Kirchengemeinde mitgestalten: Beteiligen Sie sich an der Wahl – reichen Sie Wahlvorschläge ein – erklären Sie sich bereit für sechs Jahre im Kirchengemeinderat mitzuarbeiten und lassen Sie sich zur Wahl aufstellen.
A.T.M.E-Gottesdienste
Der nächste A.T.M.E.-Gottesdienst findet am 22. September 2019 um 10:15 Uhr in Althütte beim Gemeindefest statt.
Mehr über "A.T.M.E" hier
Krabbelgottesdienst
Der nächste Kirchenmäuse-Gottesdienst ist für Samstag, den 19. Oktober 2019 geplant.
Der Kirchengemeinderat informiert...
Nächster Sitzungstermin
des Kirchengemeinderats: 16.10.2019 um 20:00 Uhr
Gottesdienst für Familien
Eine gute Nachricht: Der Eltern-Kind-Bereich in der Kirche Althütte ist fertig gestellt! Seit dem 24. März kann er von Eltern mit kleinen Kindern genutzt werden, wenn das Kind unruhig ist. Nutzen Sie diese neu geschaffene Möglichkeit, auch mit kleinen Kindern am Gottesdienst teilzunehmen! Wir laden ein zu Gottesdiensten für Familien. Wir wollen sie - soweit es möglich ist, einmal im Monat in Althütte anbieten. Das Singteam unterstützt beim Singen neuer geistlicher Lieder. Für größere Kinder ist während der Predigt im Gemeindehaus Kindergottesdienst. Die einzelnen Termine erfahren Sie durch das Mitteilungsblatt.
Konfirmationstermine:
Termine für 2020 mehr...
Neue Kindergartengruppe
Seit dem 1. September 2018 hat unser Kindergarten „Zuwachs“ erhalten – eine vierte Gruppe wurde im Schulgebäude als Provisorium eingerichtet, denn die Kindergartenplätze in Althütte reichen auf Dauer nicht aus. Die Gemeinde Althütte hat die evangelische Kirchengemeinde gebeten die Trägerschaft für die neue Gruppe zu übernehmen. Das Richtfest war am 12. Juli.
Herzliche Einladung zu den Gottesdiensten!
  Jahreslosung 2019:
Suche Frieden
und jage ihm nach!

Psalm 34,15


 
Erntedankfest in Althütte
Sonntag, 6. Oktober 2019


Erntedankfest in Sechselberg
Sonntag, 13. Oktober 2019

Erntedankfest Sechselberg mit Kindergarten Nestle

Krabbelgottesdienst am 19. 10. 2019


KRABBELGOTTESDIENST
Samstag, 19. Oktober 2019
16:00 Uhr Gemeindehaus

--> 1. Advent: Wahlen zur Landessynode und zum Kirchengemeinderat

Willkommen auf unserer Internet-Seite!
 

Liebe Gemeindeglieder, liebe Leser!

Wie ist unsere Welt doch klein! Wer kennt z.B. Gunzenhausen? Dort ereignete sich eine kleine Naturkatastrophe: Raupen haben einen großen Eichenwald vollständig kahlgefressen – und sind auch über die anliegenden Gärten hergefallen. Der Wald mit 117 Hektar sieht aus als wäre es Winter. Die Verantwortlichen hatten die Gefahr durch die Raupen unterschätzt.
Eine kleine Raupe, ganz harmlos aussehend. Eigentlich möchte man nicht auf sie treten, das arme Tierchen. Nur haben sie sich unvorstellbar vermehrt und viele Bäume werden absterben. Wie sieht das in unserem Leben mit den „kleinen“ Kompromissen aus? „Das macht doch jeder!“ „Das ist doch harmlos!“ Aber, o Schreck, im Ergebnis können sie katastrophal werden. „Ich brauche nicht in der Bibel zu lesen!“ „Ich brauche keinen Gottesdienst zu besuchen. Ich lebe meinen Glauben für mich.“ Schleichend wird Gott einem fremd. Man traut ihm immer weniger zu, dass er es gut mit uns meint. Man schließt Gott aus dem Leben aus und beklagt sich, weil er nicht wunschgemäß eingreift.
Gott warnt vor kleinen Kompromissen. Er weiß, wie es endet. Wir können ihn bitten uns zu zeigen, wo wir etwas ändern müssen. Er möchte uns an sein Ziel bringen. Es wäre schade, wenn wir es wegen der kleinen Kompromisse nicht erreichen würden.
Es grüßt Sie

Ihr Pfarrer